Das Märchen vom Wasserschloss - Des Fischers Traum: Illustrierte Kinder E-Books in 4 Sprachen

Kinderbuch E-Book ab ca. 6 Jahre von Annina Boger. Jetzt  im neuen Kleid (Titelbild), mit noch mehr Text und mit schönen, neuen Bildern im Buch!

Dieses Märchen ist als illustriertes E-Book in folgenden Sprachen erschienen (die Links führen zu den Buchseiten auf dem entsprechenen Amazon Ländershop)

 

"The Fisherman's Dream: illustrated Fairy Tale"

"Le Rêve Du Jeune Pêcheur: Conte illustré"

"El Sueño del joven Pescador: Cuento ilustrado”

"Des Fischers Traum: illustriertes Märchen"

Bilderbuch | Annina-Boger-Kinderbücher | PDF-Buch | PDF-Kinderbuch | illustriertes Abenteuer-Wassermärchen
DAS MÄRCHEN VOM WASSERSCHLOSS (früher: Des Fischers Traum) probelesen z.B. auf Weltbild.ch

Zauberhaft illustriertes Wassermärchen über Freundschaft, Heimat und Abenteuer in einer magischen Unterwasserwelt, für Kinder von 7 bis 107 Jahren, zum Vorlesen, zum Mitlesen und zum Selberlesen.
Ein einsamer junger Fischer rutscht am Flussufer aus und verliert das Bewusstsein. Dadurch erschließt sich ihm eine zauberhafte Unterwasserwelt. In dieser lernt er die Wasserprinzessin kennen, die manchmal ein wenig traurige Lieder singt und ihm ihr Geheimnis anvertraut.

 

Bald werden die beiden dicke Freunde und erkunden gemeinsam das gesamte Wasserreich. Eines Nachts entdeckt die Wasserprinzessin bei den Kobolden etwas, das sie seit vielen Jahren vermisst hat.
Am folgenden Morgen erwacht der Fischer am Flussufer. In seiner Hand liegt ein Edelstein, der in den geheimnisvollen Farben des Wassers funkelt. Was ist geschehen?

 

AUFGEPASST: Eine Online Leseprobe findet ihr weiter unten!


 

Oder in vielen Ländern bei eurem bevorzugten Büchershop sowie weltweit auf Amazon.

 


Leseprobe online von "DAS MÄRCHEN VOM WASSERSCHLOSS"

Vor vielen hundert Jahren lebte ein junger aufgeweckter Fischer an einem Fluss. Jeden Tag fing er so viele Fische, wie er brauchte, um davon leben zu können. Es ging ihm gut, denn beim Angeln konnte er das Wasser beobachten, das einmal ruhig, einmal stürmisch zum breiten Strom hinunter floss.

Seine Familie bestand aus den kleinen und großen Geschöpfen im Fluss und an den Ufern. Dazu gehörten auch die Pflanzen und Sträucher, die in seiner Umgebung wuchsen. Der Jüngling lachte oft über die Wolken, die am Himmel vorbei segelten. Weil sie so lustige Figuren formten und es aussah, als würden sie einander jagen.

Am liebsten aber schaute er den Vögeln zu, die über ihm in den Lüften flatterten. Wenn sie im Herbst an ihm vorbei in den Süden zogen, vermisste der Fischer ihr heiteres Gezwitscher. So lange, bis die Vogelschar im Frühjahr an ihren vertrauten Ort zurückkehrte, wenn die Felder und Wälder sich zu ihrem Empfang besonders schön schmückten.

Dann zogen die Bäume und Sträucher am Flussufer ihr schönstes Kleid an. Und auf der Wiese reckten sich die duftenden Blumenköpfe der Sonne entgegen, als hätte jemand bunte Süßigkeiten über dem Gras verstreut.

 

Grafiken aus Kinder-E-Book von Annina Boger | PDF-Buch | eBook | Bilderbuch | Kinderbuch
DAS MÄRCHEN VOM WASSERSCHLOSS | © copyright Annina Boger

So vergingen beinahe zehn Jahre. Obwohl sich eigentlich nichts in seinem Leben verändert hatte, wurde der Fischer ein wenig unzufrieden. Seine Umgebung, die er früher so geschätzt hatte, nahm er kaum mehr wahr. Selbst das lebhafte Zwitschern der Vögel, das ihn immer so entzückt hatte, störte ihn nun eher, als dass es ihn freute.

Der einst so fröhliche Bursche wunderte sich darüber und überlegte: Hier ist es friedlich, ich bin wohlauf und habe keine Sorgen. Und doch fehlt mir etwas. Was könnte das wohl sein?

Die Wolken am Himmel beachtete er nur noch, wenn es zu regnen begann. Dann zog er seinen Hut tiefer ins Gesicht. Als im Spätherbst die Zugvögel sich für den Flug in den Süden versammelten, schaute er auf und brummte:

»So ein Gezeter! Gut, dass sie wegziehen. Dann habe ich endlich meine Ruhe!«

Am folgenden Morgen lag dichter Nebel über dem Flussbett. Gähnend wischte der Fischer sich den Schlaf aus den Augen und trat ans Wasser, um seine Angel auszuwerfen. Im selben Moment rutschte er im feuchten Gras aus und fiel hin. Dabei schlug sein Kopf so heftig auf einen Stein, dass er das Bewusstsein verlor und augenblicklich in einen tiefen Schlaf fiel.

 

Grafiken aus Kinder E-Book von Annina Boger | Bilderbuch | illustriertes eBook | PDF-Buch
DAS MÄRCHEN VOM WASSERSCHLOSS | © copyright Annina Boger

 

Nun geschah etwas Sonderbares. Durch den Aufprall wurde der Steinblock zur Seite gedrängt. Vor dem inneren Auge des Fischers öffnete sich eine geheimnisvolle, märchenhafte Wasserlandschaft. Voller Staunen betrachtete er die fremde Umgebung.

Funkelnde Steine in allen Farben des Wassers blinkten ihm entgegen. Auf Blätterinseln ragten Pflanzen mit mächtigen Blüten empor. Einige von ihnen sahen aus wie Bäume. Der Fischer legte seinen Kopf in den Nacken, um an ihnen hoch zu schauen.

Plötzlich blendete ihn ein flirrender Lichtstrahl so unverschämt, dass er seine Augen schließen musste. Als er die Lider ein wenig öffnete und hindurchblinzelte, entdeckte er wenige Meter vor sich einen leuchtend roten Blütenkelch.


Grafik aus Kinder E-Book von Annina Boger | Bilderbuch | eBook | PDF-Buch
DAS MÄRCHEN VOM WASSERSCHLOSS | © copyright Annina Boger

 

(...) Ende der Leseprobe. Jetzt das E-Book in eurem Buchshop kaufen und das aufregende Abenteuer des jungen und einsamen Fischers sofort miterleben! Wenn ihr mögt, könnt ihr gerne eure Lese-Eindrücke und Gefühle während der Lektüre auf der Seite "Gästebuch" hineinschreiben, das würde mich sehr freuen!

Herzlich eure

Annina Boger

Auch auf Englisch, Französisch und Spanisch

z.B. auf Thalia.de
z.B. auf Thalia.de
Infos Englisch
Infos Englisch
Infos Französisch
Infos Französisch
Infos Spanisch
Infos Spanisch